Sie sind hier: Studienreisen / Iran (3)

Iran

Wir bieten mehrere Studienreisen nach Iran an:

Zentral-Iran (Landschaften und Kultur des alten Persiens von Teheran bis zur Wüste Lut)

Über drei Jahrtausende war das iranische Hochland Zentrum und Ausgangspunkt grandioser Kulturen: dem Reich der Meder folgte das Reich der Achämiden (um 550-331 v.Chr.) mit der Hauptstadt Persepolis, der Eroberung durch die hellenistischen Makedonier die Reiche der Parther (um 250 v.Chr.) und der Sassaniden (224-642). Im Mittelalter herrschten Araber (651-1040), Seldschuken, Mongolen (13. Jh.) und Turkmenen, bis mit den Safawiden (1502-1736) die Fremdherrschaft beendet wurde. Ihre Hauptstadt Isfahan zeugt bis heute von der damaligen Pracht. Die um 630 v.Chr. durch Zarathustra begründete Religion (Parsismus, Zoroastrismus) ist bis heute mancherorts lebendig, ebenso das Juden- und Christentum.
Weiterlesen...
 

Nordwest-Iran: Hochland von Aserbaidschan & Gilan (Alborz-Gebirge und Kaspisches Meer)

Aserbaidschan: Schon in der Antike war die Region Teil des persischen Reiches unter den Achämeniden und Sasaniden. Ab dem 9. Jh. wanderten die Turkvölker ein, von denen die Mehrheit der heutigen Azeris abstammt. Nach den arabischen und mongolischen Eroberungen wurde Aserbaidschan Ausgangspunkt des Safawidenreichs (1501 Krönung Ismail I zum Schah des neupersischen Reichs). Erst wegen der osmanischen Angriffe wurde die Hauptstadt zunächst nach Qazvin, dann nach Isfahan (1598) verlegt. Nach osmanischen Eroberungen konnte Persien Aserbaidschan zwar wieder zurückgewinnen, nach zwei russisch-persischen Kriegen brachte jedoch Russland den Norden Aserbaidschans unter seine Herrschaft. Erst hierdurch wurde 1828 Aserbaidschan geteilt.
Weiterlesen...
 

Süd-Iran: Persischer Golf - Wüstenstädte & Salzgletscher

Mit über 1,6 Millionen km² ist Iran größer als Spanien, Frankreich, die Schweiz, Belgien, Niederlande und Deutschland zusammen. Und genauso abwechslungsreich sind die unterschiedlichen Regionen des Vielvölkerstaats. Unsere dritte, außergewöhnliche Iran-Reise führt Sie in den wenig bekannten, jedoch aus geographischer Sicht mehr als faszinierenden Süden des Landes.
Weiterlesen...